Verpasse nichts mehr mit unserer Foren App. zum AppStore

Ankündigung Das Clash of Clans Mai Update ist da - neue Base, neue Fähigkeiten, neue Truppen, neuer Held, neuer Kampfmodus und viele weitere neue Funktionen

    • Also ich finde es hat sehr viele vielversprechende und interessante neue Features.
      Dass viele mit dem ganzen überfordert sind, kann ich verstehen, ich persönlich hätte das wohl auch eher in mehreren Schritten veröffentlicht.
      Dass man gezwungen ist nochmal von vorne anzufangen stört mich eigentlich nicht, allerdings stört mich sehr, dass es nun nur noch um Kohle geht.
      Fleissiges Farmen hilft nicht mehr, denn drei Angriffe pro Tag bringen einem nicht wirklich weit nach vorn. Nur wer viel Geld investiert kommt zügig
      weiter und was richtig nervt ist die Tatsache, dass sich dies auch auf die Stärke im Clankrieg auswirkt.

      Supercell hat bis jetzt kein faires Matchmaking hingekriegt und nun werden nicht mal mehr die fleissigen Spieler belohnt, sondern nur diejenigen welche die Kohle am lockersten sitzen haben.
      Der Profitdruck scheint enorm hoch zu sein, ich hoffe nicht, dass der Schuss für Supercell nach hinten los geht.
    • Also das mit dem Vorrankommen dachte ich am Anfang auch und war sehr genervt davon.
      Mittlerweile denke ich etwas anders darüber. Du hast zwar nur 3 Angriffe am Tag um Loot zu holen, aber diese können dir richtig viel bringen.

      Die Taktik muss nur täglich sein: Während du kein Loot holen kannst, Pokis pushen bis der Arzt kommt.
      Dann deine 3 Angriffe mit möglichst viel Beute absolvieren.

      So kannst du jeden Tag etwas weiter ausbauen. Kleine Schritte aber stetige Schritte.

      Wenn ich mir dagegen mein Hauptdorf ansehe... ich starte den King auf ein neues Level...
      brauch eine Woche bis ich wieder genug DE habe und dann das gleiche nochmal.... und nochmal... und nochmal...

      Das ist doch genauso nervig. Aber so ist das Spiel! ;)

      Versuche mal mit einer anderen Sichtweise an die Insel ran zu gehen.
    • Also bevor weiterhin der teufel an die wand gemalt wird, weil die kanonenupgrades im heimatdorf vom kleinen Dorf abhängen...

      Man kann eine (EINE) [1] {wirklich nur eine einzige} kanone im Heimatdorf ändern. Sollte nun Wirklich keinen besonders großen Unterschied machen
    • Das Hauptproblem das sich jetzt herauskristallisiert ist, dass die Bereitschaft zu Clankriegen stark nachlässt. Habe ich von anderen auch schon gehört.
      Ja es ist ein anderes Spielprinzip, aber eben eins für Einzelkämpfer. Man ist nicht mehr auf andere angewiesen (Spenden, Clankriege). Das ist aus meiner Sicht kontraproduktiv für das ursprüngliche Dorf bzw. den Clan.

      Nicht falsch verstehen. Prinzipiell find ich das kleine Dorf witzig und ich spiel es auch. Da man das aber sozusagen "jederzeit" (unabhängig vom Schildstatus z.B.) machen kann, ist das für mich zweitrangig.
      • Hey,

        dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

        Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


        Jetzt anmelden!