Verpasse nichts mehr mit unserer Foren App. zum AppStore

Verhältnis der Ressourcen?

    • Verhältnis der Ressourcen?

      Hallo,

      ich frage mich manchmal, wie ich meine Wertschätzung für die verschiedenen Ressourcen "richtig" verteile. Macht es Sinn, Truppen für 300.000 Elex zu verbraten, um 2.000 Dunkles zu ergattern? Oder Golems zum Farmen mitzunehmen?

      Um es auf eine einfache Frage zuzuspitzen:

      Wenn man Ressourcen tauschen könnte, wie wäre da wohl der faire Tauschkurs?

      Gold und Elex sind ja irgendwann etwa gleich wertvoll, nämlich wenn man die Mauern mit beidem leveln kann. Da würde ich dem Gold vielleicht 5% Aufschlag zusprechen, eher weniger.
      Das Dunkle entsteht in den Bohrern ja (gemaxte Bohrer/Sammler) im Verhältnis 3*100 : 7*3.500 , also 1:80. Bei kleineren Accounts ist das Verhältnis natürlich noch größer, insgesamt entsteht es vielleicht mit 1:100.
      Beim Farmen freue ich mich über 1.000 Dunkles aber mehr als über 100.000 Elex.
      Beim Leveln sind 100.000 Dunkles aus meiner Sicht aber eher leichter anzusammeln als 10.000.000 Elex, oder?

      Auf dem Marktplatz würde ich für 1.000 Dunkles wohl trotzdem 150.000 Elex auf den Tisch legen, denke ich. Und IHR??

      Bin gespannt,
      mrw

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von mrw () aus folgendem Grund: Hatte den 7. Sammler vergessen

    • Hi mrw,

      meine Ressis stehen inzwischen draußen, wer das Zeug braucht kann es mit 8 Bogies abräumen. Ein cooles Feature wäre eine Raffinerie als Bauwerk, die Elex zu Delex wandelt. Da fände ich sogar einen Tauschkurs von 1:1000 in Ordnung, aber das liegt natürlich daran, dass ich das Zeug momentan nicht mehr brauche. Ich würde aber sagen, dass DE etwa das 200-fache einer normalen Ressource wert ist: Eine schön pralle Deadbase bietet rund 600K Gold/Elex und 3-5K DE
      Ab und zu bleibt ja mal eine starke Armee über, die dann im Multiplayer verbraucht werden kann, z.B. eine GoBoHo-Armee, die rund 3200 DE kostet. Wenn ich schon damit angreife, dann will ich die Menge Tinte auch wieder rausholen, da muss man dann schon relativ lange suchen un richtig lohnen tut es sich nicht. Einen Golem kann man natürlich mitnehmen, aber so viel knackiger als 6 Riesen ist der ja auch nicht. Normalerweise farme ich mein DE mit hellen Truppen, da habe ich ein QW-Set mit 2 Pekka, 14 Riesen und Magiern, mit denen hole ich meistens meine zwei Sterne und das Tintenfässchen, dann bin ich ja schon zufrieden.

      Hau rein,
      izy
    • Na da hätten sich ja schon mal zwei Handelspartner gefunden, bei Tausch 1:80 wären beide überglücklich :-))

      Ich hatte bisher eher an einen "Marktplatz" gedacht, wo jeder kaufen und verkaufen könnte.
      Das klingt erst mal verlockend, nimmt aber auch einigen Reiz aus dem Spiel und würde engineering und Spezialisierung fördern, glaube ich, so dass ich es mir eigentlich gar nicht mehr wünsche. (Ich hatte, als das Schiff am Strand lag, gedacht, dass es ein Handelsschiff sei, aber das nur am Rande ;)

      Aber eine Umwandlung mit herben Verlusten wäre sicherlich für viele interessant, coole Idee! Da könnte sich doch der Meisterbauarbeiter mal als Alchemist betätigen - dann könnte man auch gleich die Ressourcen der Bauarbeiterbase miteinbeziehen!

      Aber noch mal zum Wertverhältnis unabhängig von der Lebenssituation: Ich denke jedenfalls, dass das Dunkle von den meisten Spielern höher geschätzt wird als 1:80 (Entstehungsquote, s. edit zu post#1) und auch höher als 1:100.

      Also eine Stimme für 150, eine für 200 (die 10 zähl ich mal nicht, das Angebot würde wohl kaum jemand ausschlagen).

      Bitte weitere Gebote!

      mrw

      PS: Zum QW nehm ich 3 Riesen, 30 Kobolde und ein paar gemischte Truppen für den Bedarfsfall mit (Mauerbrecher, Bogis, Babydrache); am liebsten hab ichs aber, wenn es die Queen mit 4 Heilern alleine schafft, 3 Minuten zu plündern
    • Deinen QW kapiere ich nicht. Wenn die Queen abgeschossen wird dauert das Erwachen doch eh ne halbe Stunde. Dann kannst Du auch ne ganze Armee ins Fels schmeißen, der Nachbau ist ja in 20 Min gemacht.
    • Neu

      Meine Queen überlebt natürlich optimalerweise, mit Wut und Tarnung klappt das meistens ganz gut. Da schafft sie meistens eine halbe Runde um das Dorf, und manchmal mit Hilfe von Mauerbrechern in Richtung Dunkles Lager. Die Riesen sind der Kurzzeittank für die Mauerbrecher oder für Kobolde, falls außen noch Sammler stehen, wo die Queen nicht langläuft. Das wird dann meistens ein Stern, aber die Trophäen sind mir auch nicht so wichtig; wenn der loot stimmt...
      Und sonst gebe ich auch ganz gerne mal die 5 gems für einen Schub der Queen aus, das ist aus meiner Sicht die beste Art, die mal einzusetzen. Und in der Stunde kann man echt einiges schaffen dann, wenn man mit vollen Armeelagern und Warteschlange startet (hauptsächlich Heiler). Alle halbe Stunde angreifen passt nicht zu meinem Leben (ich mach meist nur so eine Session, wenn der Schild schwindet). Cheers, mrw
    • Hey,

      dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

      Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


      Jetzt anmelden!