Verpasse nichts mehr mit unserer Foren App. zum AppStore

Farmwarclans

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hey :trinken: .
      Darf ich fragen warum ihr die Abmachung abgelehnt habt?
      Nur, um dem gegnerischen Clan eins reinzudrücken? ?(

      Sie würden euch ja gewinnen lassen, wenn ihr ihnen eure #1 und #2 für die Ressourcen überlasst.
      Ihr habt somit eure Sterne und eure Ressourcen. Vielleicht etwas weniger Spaß? :huh:

      Grüße
      Rio
      Spielername: Riodor
      Spielertag: #PQCUY8PU0
      Clan: Brandenburger
      Clantag: #J2CR0R9
      Clanbeschreibung: Official FWA, Ü18 Clan, Germany
      Rang: Co-Leader
    • Community Video von MM am Start Zum vollständigen Video
    • klar Rio..ich darf ja auch alles fragen :D Also spontan, weil ich mich geärgert hab über den Match und dachte, die machen dann vielleicht ernsthafte Bases rein...
      Aber auch,weil ich bzw.viele die ich kenne keinen Spass an Farmkriegen hab .Ich möchte das nicht unterstützen, damit das nicht überhand nimmt...das waren so meine Gedanken dazu.
      wollte keinem was reindrücken..das kam mir da nicht in den Sinn.Aber wenn man da mitmacht werden es mehr und das würde mir den Spass am Krieg nehmen.
      Am einfachsten wäre es,wenn man solche unterschiedlichen Ansätze einfach voneinander trennen könnte. ?( Aber das klappt wohl nicht immer
      Liebe Grüsse
      SAM ;)
    • Servus.
      Auch wenn es unterschiedliche Ansätze sind lassen sich diese leider nicht trennen.
      Sowohl die FWA Clans als auch die Kriegsclans melden ihre Kriege ja ganz normal an.
      Mit dem kleinen Unterschied, dass die FWA Clans ein bestimmtes Zeitfenster haben, in dem alle den Krieg anmelden.
      Wenn ihr natürlich "Pech" habt und genau diesen Zeitraum erwischt, ist es leider sehr wahrscheinlich einen FWA Clan zu matchen.
      Bei einem 24h Tag bleiben aber immerhin 22h, in denen ihr keinen FWA Clan matcht. Generell ist die Wahrscheinlichkeit also eher gering, aber vorhanden.
      Andere "AFW"-Clans, also AntiFarmWar-Clans, versuchen bspw. genau diesen Zeitraum irgendwie rauszufinden, um dann den FWA Clans einen Strich durch die Rechnung zu machen. Wir in der FWA wiederum versuchen ihn so gut es geht geheim zu halten, damit wir uns gegenseitig matchen und schaffen immerhin eine Wahrscheinlichkeit von 96% :).

      Wünsche euch noch weiterhin viel Spaß beim Krieg und hoffe, dass mein Beitrag bald freigeschalten wird. Kannst dir die Infos dann ja da raus ziehen :).

      Grüße
      Rio
      Spielername: Riodor
      Spielertag: #PQCUY8PU0
      Clan: Brandenburger
      Clantag: #J2CR0R9
      Clanbeschreibung: Official FWA, Ü18 Clan, Germany
      Rang: Co-Leader
    • Ah..danke.Das wusste ich nicht..Hatte mir das so vorgestellt wie ein scrim früher.Auch von AFW-clans hatte ich noch nix gehört,da verstehe ich dann schon,dass ihr eure Zeiten geheim halten möchtet....
      Als Erklärung meiner mangelnden Koop möchte ich aber noch erklären,dass die FwaClans ja auch nicht Kriegsdörfer mit Verteidigungstruppen einstellen,damit wir unseren Spass bekommen....also warum sollten wir unsere ändern.Die werden um loot gebracht,wir um die Freude eines geplanten und gelungenen Angriffs...und das ist der relevante Lohn für uns..zumal 49 andere mitfiebern ;) ....keiner guckt auf Beute,vollkommen piepe :saint: :whistling:
      Find das sehr nett,dass wir ein so konträres Thema so entspannt besprechen konnten :thumbsup:
      Viele Grüße
      Sam
    • Hallo Riodor,

      Dein Artikel hier ist leider immer noch nicht freigeschaltet, aber die Homepage eurer Farm War Alliance erklärt alles.

      Ich möchte aber noch ein Wort dazu sagen, warum es eigentlich die Fairness gebieten sollte, dass ihr, wenn ihr mal das 4%-Los erwischt und auf einen Clan trefft, der einen normalen Krieg spielen möchte, nicht versuchen solltet, denen eure Regeln aufzudrängen, sondern mitmachen solltet und echte Kriegsdörfer mit gefüllten Burgen rausstellen solltet.

      Bei den Anti-3-Stern Aufbauten normaler Kriegsclans findet ihr bestimmt genug Dörfer mit außen stehendem Rathaus, dass ihr mit wenig Truppen genug Beute bekommt. Dann habt ihr eure Beute und die Angreifer ihren Spaß. Alles was es dafür braucht, ist dass jeder Spieler von euch ein vernünftiges Kriegsdorf baut, und da gibt es im Netz genug Vorlagen, um das in einer halben Stunde hinzubekommen. (Ganz abgesehen davon, dass ihr damit die Anti-FWA-Clans auch gehörig ärgern würdet, denn wer Anti-FWA-Kriege sucht, ist wohl so schwach, dass er bei echten Gegnern total alt aussieht.)

      Und die 96% Wahrscheinlichkeit, dass ihr mit einem anderen FWA-Clan gematched werdet, gebietet das erst recht. Denn ein Gegner, der zu euren Zeiten, die ihr (vielleicht mit gutem Grund) nicht mitteilt, mit vergleichbarer RH-Verteilung und KG sucht, hat dann eben auch eine 96% Wahrscheinlichkeit, auf einen von euch zu treffen, weil zu dieser Zeit in dieser Stärke fast nur Dörfer von euch suchen.

      Der 4%-ige unglückliche Zufall für euch sind für euren Gegner eine 96%-ige Wahrscheinlichkeit, dass ihm eine Art Krieg aufgezwungen wird, die er nicht will. Wer sollte da dann in der Pflicht sein, dem anderen seinen Spass zu lassen?

      Ansonsten dürft ihr natürlich gerne machen, was ihr wollt - aber wenn es euch so sehr um die Beute geht, warum spielt ihr dann nicht einfach auf einem alternativen Server? Den könnte man ja so konfigurieren, dass es nicht Millionen sondern Milliarden Loot aus gewonnenen Kriegen gibt...

      LG,
      Wolf

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von WolfJ () aus folgendem Grund: 2 Typos korrigiert

    • Hallo WolfJ,

      mittlerweile ist der Artikel öffentlich, auf der Seite der FWA findet man aber ebenfalls alle Infos, richtig. Dient mehr den "englisch-faulen" und sollen auch Informationen aus eigener Erfahrung wiedergeben.

      Zu deinem Einwand: Wenn ich so nachdenke muss ich dir leider zustimmen. Im Grunde hast du recht und wir versuchen einem "Missmatch", wie wir die Clans dann nennen, unsere Regeln aufzuzwängen :/ .
      Aus dieser Sicht habe ich ein missmatch noch nicht betrachtet und ist als Außenstehender oder gematchten Clan sicher nicht fair oder ärgerlich.
      Wobei ich aufzwängen ein bisschen zu weit gegriffen finde.
      Dazu eine kurze Erklärung:
      Gibt es ein missmatch versuchen wir uns mit dem Clan zu einigen und fragen höflich, ob diese ihre #1 und #2 zur Verfügung stellen, damit wir sie gewinnen lassen. Lehnen diese ab oder verneinen, wechseln einige Spieler auf ihre normalen Basen, andere nicht. Andere FWA Clans gehen bspw. hin und wechseln dann tatsächlich komplett auf ihre normalen Kriegsbasen und befüllen die CB. Wir machen das nicht, weil es uns schlichtweg nicht möglich ist 50 Spieler ständig ihre Basen hin und her wechseln zu lassen. Hatten dies in den letzten Kriegen, während des Übergangs zum "official FWA", gemacht und da wir ein paar Nasen haben die nicht täglich on sind, ist das im FWA Krieg dann nur ärgerlich und führt zu Strafpunkten, wenn eine Kriegsbasis vorhanden ist.

      Der Fairness zur liebe würde ich dies definitiv einführen und mein Clan stünde sicher komplett hinter dieser Entscheidung. Es ist aber wie gesagt leider nicht komplett umsetzbar. Das Risiko auf besagte Strafpunkte wäre zu groß und bevor wir aus der Synchronisation fliegen muss leider die Fairness bzw. der gematchte Clan darunter leiden :( .
      Spielername: Riodor
      Spielertag: #PQCUY8PU0
      Clan: Brandenburger
      Clantag: #J2CR0R9
      Clanbeschreibung: Official FWA, Ü18 Clan, Germany
      Rang: Co-Leader
    • Hey,

      dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

      Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


      Jetzt anmelden!