Eltern die dem Clanchef die Hölle heiß machen wollen?

  • Unser Clan hat eine lange Geschichte (wie wohl einige Clans), wir haben einen Discord und kürzlich kamen Eltern auf diesen Discord.

    Wir haben die Fragen beantwortet (es war natürlich so, das das Kind einfach nicht wusste was Spenden/Belohnung etc ist). Die Mutter hat gebeten das Kind aus dem Clan zu nehmen. Haben wir gemacht, dann den Account aus dem Discord genommen.

    Nun kommt die Dame retour, meint sie wird uns Ärger machen via Supercell.. ?!?!

    Zwei Punkte hier:

    1. Muss ich Angst um den Clan haben? Ich denke eher es könnte sogar eine Art Sabotage sein, da Leute von früher den Clan gerne übernehmen würden, ihn aber nicht bekommen (Kinder eben).

    Was wären Gründe für supercell einzuschreiten? Schließlich wird ohne Screenshots von Text zb nicht viel passieren? Wir sind uns hier keiner Schuld bewußt, es gibt zwar manchmal streitigkeiten (du hast falsch gespendet... etc.), aber nix grobes, keine Wörter die nicht jugendfrei wären etc. Darauf achten wir shcon, aber gewisse Strenge muss eben sein.


    2. Habt ihr shcon mal ähnliche Erfahrungen gemacht? Wie macht ihr das in nem "täglich online" clan? Kicken wer länger nicht da ist, nehme ich an, schließlich gibt es genug clans die eher am herumbummeln sind. Wie bezieht ihr Kinder in euren Clan ein oder haltet sie überhaupt raus?


    Danke für Antworten, das geht mir an die Nieren. Wir/der Clan ist ja nicht für das Kind von der Frau verantwortlich....X(

  • Ich empfehle: einfach ignorieren.


    Solange sie keine Screenshots mit belastenden Aussagen deiner-/eurerseits an SC melden können, wird dir/euch auch nichts passieren. Ganz bestimmt nicht für das kicken eines Falschspenders oder eines Inaktiven. Das machen wir übrigens auch so. Allerdings ist das schon lange nicht mehr vorgekommen. Den Global gibt's ja jetzt doch ne Weile nicht mehr. ;)

  • Ja ich bin mir halt unsicher, was COC genau als Verstoß sieht. Ich denke auch wir sind auf der sicheren Seite, wir sind nicht für die Kinder verantwortlich.

    Die Person wurde dann nach dem wir den Sohn gekickt hatten (da sie das wollte) auch vom Discord entfernt. Und heute kam dann das:
    "Wir werden gegen Sie vorgehen und uns bei Coc beschweren auch andere Eltern werden wir vor Metbrüder und Ihnen warnen! Sie kranke Person"


    Ich mein gehts noch? Das klingt wie wenn ich nen Pädo-clan aufmachen wollte :D oder irgendwas schlimmes. Und solche vernunftlosen Leute machen mir einfach Angst. Da es oft genug reicht, einfach viel Wind zu machen,,,

    Es kamen schon Leute die früher in dem Clan waren in den Discord um einfach zu schimpfen. Ich bin so weich, das ich leider in Diskussionen verfalle anstatt die einfach zu kicken, weil mit denen kann man nicht diskutieren "ich glaube was ich will"...


    Werde versuchen künftig solche Diskussionen entweder wie vorgeschlagen ignorieren (glaub das gelingt mir eher nicht) bzw. wenigstens als PM zu führen, damit nicht andere im Clan reingezogen werden.


    Danke für die Antwort!!
    Was habt ihr schon lange nicht mehr machen müssen? Kicken? Habt ihr es gut, wir haben teils sehr aktive Leute und 3 Wochen später gehen sie dann in afk mode, grün im Krieg nicht da... kommen praktisch nie zurück. Evtl. sollten wir noch leichter die Leute kicken und nicht jedem 1-2 Chancen zum melden geben. Die können ja auch wieder kommen...

  • Eltern haben ne Aufsichtspflicht.. und die beginnt schon beim installieren der app... Coc ist meines wissens nach Kinderfreundlich eingestuft.


    Ihr könnt eh nicht wisssen selbst über discord ob dies die eltern des membern waren diese person überhaupt nen kind hat oder ü18 oder u18 ist...

    Ich müsst zu gar nix rede und antwort stehen egal wie alt die kinder sind das muss nur Supercell.


    Euch kann rein gar nix passieren weder von Supercell noch sonst irgendwie


    Schaut nur das ihr im Discord die normalen Gesetze einhällt ( keine ü18 dinge posten)


    An sonsten können die Eltern tun und lassen was sie wollen könnt ihr wie restlesswarrior schon schrieb komplett ignorieren!

    Spiele COC seit: 28.Nov 2015
    Rathaus 12 :thumbsup:
    Mauern: allblue! :P
    Helden: 65 :evil: /65 :saint: /40 <3 / <X 30
    6000+ Trophys Dez 2017/18
    Top 500 Global Nachtdorf Juni 2019 (5500+)
    Ü30 Imperio sucht derzeit neue Member!

  • ah danke dir auch GOD. sowas fällt halt schwer, machnes hört sich an wie "du gehörts doch ins gefängniss, weil die spaghetti kurz im himmel steigen".. o0 also total kein sinn halt. :D

    und ich versuch immer zu helfen etc. aber wenn man gleich agressiv angegangen wird, statt sich was erklären zu lassen und mal die Augen zu öffnen. pff

    nix ü18, ausser die weinflasche im eck, als ich frisch gekochtes geteilt habe. Es ist schon echt erschreckend imo. Ich fand den global früher teilweise auch überhaupt nicht geeignet für kinder.

    Kinder können bei COC verantwortung und umgang mit erwachsenen lernen, andersum können sie leider wohl auch viele dinge mitbekommen, die sie besser nicht lesen sollten (nicht bei uns).

    Sollte doch was passieren: ich halte euch am laufenden ! hehe (mal nicht hoffen)

  • Nehmt halt einfach keine Kinder mehr auf;)Ich hab in unserer Clanbeschreibung extra erwähnt,dass U18 mit nem Erziehungsberechtigten kommen müssen:vain:ich bin doch nicht dafür zuständig, wo ihre Kleinen sich rumtreiben,wie lange sie on sind,was sie dürfen und was nicht.....das sollen die Eltern mal schön selbst im Blick haben..sonst hätte ich ja auch Erzieherin werden können....

    Wer verantwortungsvoll ist,begleitet sein Kind in die cocWelt,und sei es nur,um zu sehen,wie der Clan der Wahl gestrickt ist....ich hab mich auch monatelang mit meinem Sohn rumgetrieben,bis er die Lust am Spiel verlor....und ich nimmer aufhören konnte:rolleyes:

    klar,letztes mal hatten wir auch einen,der das Ü18 ignoriert hat,aber die verplappern sich früher oder später.und nach dem dritten Krieg ohne Angriffe,hatte ich sogar nen guten Grund,ohne auf dem Alter rumzuhacken^^

    Als Clan seid ihr denke ich nicht verpflichtet,jegliche Altersangaben zu überprüfen..da wäre schon eher supercell dran...es ist zwar lieb,wenn du dir um anderer Leute Kinder und deren Wohlergehen Gedanken machst...aber das ist beileibe nicht deine Aufgabe,sondern die ganz anderer.

    Hoffentlich habt ihr nicht zuviel Ärger dadurch....

    Und bevor mich jetzt wer killt....nein ich bin nicht kinderfeindlich,natürlich gibts auch welche,die nicht volljährig sind und sehr gut im Clan integrierbar sind,keine Frage!!!Aber ich muss ja nicht mit denen in einem Clan spielen...erspart unter anderem Ärger mit Eltern,die sich wunder was vorstellen,weil sie nichts mitbekommen haben...und es erspart auch manchen infantilen Disput....den man zweifelsohne auch mit 60Jährigen haben kann:).......aber da kommt dann halt nicht die Muddi und schimpft mich.

  • ja samsam, nach den kürzlichen ereignissen denke ich, ich muss andere info über den clan woanders unterbringen und das mindestens 16-18 reinnehmen :(

    wollte ja auch keinen ausschließen und wir hatten nen der war 14 oder jünger noch, der war viel erwachsener als manche erwachsenen dann :)


    leider merkt man ja meist erst im nachhinein wer kind ist.. das hat man leider nicht im profil.

    dachte sogar daran mal nen zweit clan aufzumachen wo wir die unliebsamen abschieben können :D "dieKinderstube" oder so. daran angelehnt COC neulingen zu helfen, nicht nur kindern.. :)


    was mich halt so fertig macht ist die sprache und härte die diese frau an den tag gelegt hat. wie wenn ich ein drogendealer wäre der an die tür klopft und mit dem kind reden will. und offensichtlich aber selbst weder von discord noch COC ahnung haben. grml..

    hier im forum gibts ja nette guides und so. sowas werd ich dann mal raushauen..
    leute, das hab ich gebraucht, ich war echt am ende, kanns immer noch nicht verstehen, aber es scheint ich bin da nicht die einzige mit den problemen. drüber zu reden hats jetzt einfacher gemacht.

  • Also kurz und knapp, ich habe auch schon ne Menge solcher Leute gehabt. Du hast keinen Fehler begangen und kannst daher auch nicht bestraft werden. Ich hatte auch schon Leute, die einen zweiten ACC erstellt haben, mit dem dann im Clan beleidigt haben und dann bei supercell den Clan angezeigt haben. Auch das war nicht meine Schuld und der Clan kann bestehen bleiben. Bei Dir ist das ja noch absolut harmlos, da wird sich supercell nicht mal die Mühe machen, der Mutter zu antworten. Also einfach wie viele gesagt haben, ignorieren und bei Stress jeglichen Kontakt abbrechen und notfalls auch blockieren, dann bist Du auf der sicheren Seite ;-)

    Liebe Grüße Rico

  • Hallo Rico!

    Wow ne Menge? Was ist bloß los mit den Leuten? Einerseits kommen sie uns mit "das ist doch nur ein Spiel, ihr nehmt das zu ernst" und anderseits kommen sie mit aussagen wie "ich verklag euch". Wie dumm ist das denn? :D


    Ja das mit den zweitaccounts/namen ändern haben wir auch. Nach über nem halben Jahr kommen immer noch Leute in den Clan die dann einfach ärger machen, weil sie den Clan früher lieber hattten (ich kann auch nix dafür, das der clan unter dem alten chef down ging und ich dann allein war - aka das system mich zum chef gemacht hat..).


    UPDATE: nun hat das Kind wohl ne Möglichkeit gefunden im discord zu schreiben und heult rum das es bei uns bleiben will etc. :( es bricht mir das Herz.
    Ich empfehle ihm einfach mit der Mama auf Clansuche zu gehen, das man auch öfter wechseln kann und solange suchen soll, bis es passt (für beide...).

  • Ja,würd ich auch sagen..und man kanns halt nicht allen recht machen....gewöhn dir das mal als allererstes ab,sonst wirst du als Chef eh nicht froh:trinken:

    Viele Grüsse,Sam

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!