Beiträge von venom1984

    Hab jetzt nicht alles gelesen, kann aber folgendes als Tipps geben:


    1. Jeder greift pauschal sein gegenüber an ist miese taktik! Punkt. Jeder der was anderes behauptet hat kein plan 8)
    2. Das wichtigste überhaupt ist, wie oben oft genannt, zuverlässige Krieger auf die man sich verlassen kann. Also keiner vergisst ein Angriff, jeder hört auf den Leiter und nötige ck Grundskills sind vorhanden
    3. Bei der Spielerwahl immer auch eine Handvoll schwacher mitnehmen, das erzeugt nämlich ebenfalls schwächere Gegner. Ich bevorzuge 1/3 bis 1/4 ganz schwache mitzunehmen (bei uns Rh6 abwärts), die dann auch nichts machen müssen und nur da sind. Ideal dann auch 2 bis 3 ganz starke für oben.
    4. Diese Spitze greift dann so an nr 1 --> 1 ,2 Nr 2 --> 3,4 Nr. 3 --> 5,6 . Der Rest wird "zugewiesen" mit optionen zu selber wählen (unter jedes Dorf schreibe ich Name mit Leuten die dort angreifen sollen/dürfen)
    (5). Da ich von allen in meinen Hauptkriegern die stärken und Schwächen kenne bekommt jeder "wichtige" dörfer zugewiesen die er mit wahrscheinlichkeit dreisternt. Z.B. Einer der nur mit Drachen gut ist bekommt logischerweise ein Dorf das Drachen anfällig ist. Einer der nur Lavaloon kann bekommt ein Dorf wo CB leicht lockbar ist und Infernos nicht auf Multi stehen, usw...
    6. Ganz wichtig, die unteren sollen zuerst angreifen, damit die oberen sehen wo sie eventuell mit ag 2 verbessern müssen. Da habe ich zeitliche fristen die alle einzuhalten haben (klar, muss auch bisschen tollezanz haben :P )


    Das sind eigentlich die wichtigsten Punkte denk ich. jeder der bei uns auf grün stellt verpflichtet sich das alles einzuhalten und inzwischen klappt es auch ganz gut. Mit den alten gibts da keine Probleme mehr, wenn neue Leute sich nicht dran halten werden sie beim ersten verstoss verwarnt, beim zweiten Vertoss gekickt bzw darf nicht mehr ck spielen wenn er/sie sonst aktiv ist für z.b. clan spiele


    Hatten schon 15er Sieg Serie und seid wir das so führen gewinnen wir 4 von 5 kriegen tendenz mehr 8)

    Wenn die kleinen unten schwerere bekommen aber die oberen dafür leichtere dann ist alles bestens. Jeder hat ja 2 angriffe und rein theoretisch reicht es ja wenn nur die obere hälfte die macht. Also Nr 1 greift die 1 und 2 an, Nr 2 die 3 und 4, usw.


    Dabei kann man natürlich etwas variieren und auf stärken und schwächen der einzelnen achten. Die ca. letzten 5 sind bei uns jedenfall nur Platzhalter und bei Angriffsplanung garnicht eingeplant :)....

    Wenn Du vom normalen CK ausgehst, dann nimm immer ca 1 / 3 ganz Schwache mit , die sorgen dafür das nicht so starke gegner kommen. Viele Mittlere und paar wenige ganz gute. Nach diesem Muster Suche ich immer 20er clan Kriege und wir haben aktuell eine 15er Sieg Serie.


    Noch wichtiger aber ist das Du eine Gescheite angriffs Strategie hast (also wer wo angreift und Du genau weisst wer wie gut/schlecht ist und Du die Leute dementsprechend zuordnest)

    Naja, man muss das als anführer dann einfach fair gestalten und sich auch paar gedanken machen :D


    Z.b. der der am Ende der Saison die meisten Spenden hat bzw die 3 meisten oder so können Belohnung bekommen. Oder derjenige der Nie ein CK Angriff vergisst und auch innerhalb der vorgegebenen Frist (ag 1 z.b in erste 12 Stunden) kann was bekommen.


    Und anders herum, der der z.b. Angriff vergisst oder wiederholt bei falschspenden erwischt wird verliert seine Belohnung. Gibt genug Möglichkeiten und wenn man das von Grund auf Fair gestaltet und auch durchzieht gibt es auch keine Streitereien. Ich handhabe es mit Liga Medallien Belohnung inzwischen so und funktioniert einwandfrei 8)