Mauer Preise Zu Niedrig

  • #1

    Hallo Clasher,


    ich finde das die Mauer Preise in den letzen Monaten bzw. Jahren immer weniger werden,

    aber das die Mauern immer günstiger werden ist unfair den Lang Jährigen Spieler gegenüber..

    Ich habe von den Mauern 9-10, 10-11, 11-12 -695 Millionen durch die Vergünstigung gemacht (verloren).

    Und die Low Level Mauern würden auch noch günstiger Gemacht.. aber was nicht so Schlimm ist, weil dadurch der Spielspaß angetrieben wird.

    Meine Bitte an Supercell ist..das Sie die Mauern von 10-11 wieder eine halbe bis eine Millionen und von 11-12 wieder

    1 Millionen teuer gemacht werden.


    Von 10-11= 1,5 oder 2 Millionen

    Von 11-12= 4 Millionen


    Bitte Schreibt mir eure Meinung dazu✌️

    LG Herrn Hansen

  • Herrn Hansen

    Hat den Titel des Themas von „Mauern Preise Zu Niedrig“ zu „Mauer Preise Zu Niedrig“ geändert.
  • Maxi

    Hat das Thema freigeschaltet
  • #2

    Nabend.


    Ich spiele hauptsächlich auf einem (frischem) Th10 Account. Und ich muss dir auf jeden Fall recht geben. Es war viel zu einfach alle Mauern auf das maximale Level zu bringen. Früher, vor ein paar Jahren, habe ich damit Wochen verbracht das Gold für die Mauern zu sammeln. Heute, mit den niedrigeren Preisen und der Möglichkeit Elixir zu benutzen habe ich nur 2 Tage für alle Mauern von 9 auf 10 gebraucht. Zum einen Teil hat es mich sehr gefreut, aber es ist auch irgendwie schade, dass es so vereinfacht wurde.


    Liebe Grüße und Gute Nacht,

    Murtle

  • #3

    Hallo HH,


    ich habe als 5ten acc ein rh 8,schon nach kurzer Zeit habe ich 25% der Mauern auf max und dabei noch keine einzige def

    angefangen. CB, Sammler, Minen und Lager zuerst gemacht. Jetzt sehe ich ein gewaltiges Problem. Ich werde max sein,

    ohne auch nur die Hälfte der Truppen fertig zu haben. Bitte zukünftig solche Vergünstigungen richtig überdenken. So werden rusher herangezogen und die will bekanntlich kein Clan!!!!!!


    Gruss und ist natürlich nur meine Meinung :)

  • #4

    Hallo Wolfi,


    ich fühle deine Aspekte, aber mein Ziel ist eher das die Preise nicht weiter sinken sondern das sie wieder etwas teuerer werden weil es sonst unfair anderen gegenüber ist.


    LG

  • #5

    Eine alte Diskussion, aber immer wieder spannende Diskussion.


    Ich drehe es mal rum: Wenn aus "Gerechtigkeitsgründen" die Mauern nicht billiger werden dürfen, dann dürften es die Gebäude auch nicht. Und damit auch nicht die Dauer des Ausbaus.

    Also müssten auch die Truppenausbildungen wie früher wieder viel länger dauern (wer erinnert sich nicht gerne an den Golem mit 45 Minuten) usw., weil ja dann alle benachteiligt sind, die ganz am Anfang gespielt haben.;-)


    Ich finde die Reduzierung der Kosten gut und ganz wichtig!

    Der Grund ganz einfach: Das Spiel lebt und fällt mit neuen Spielern. Da der Weg zu einem max RH aber immer weiter wird, muss man die Zeiten hierfür verkürzen, um neuen Spielern eine Perspektive zu eröffnen.

    (Viele scheitern auch heute noch an RH9, weil Ihnen der Heldenbau zu aufwendig wird.)


    Und ohne Nachwuchs würde das Spiel auf Dauer sterben.

  • #6

    Jo, dann müsste man die Braudauer für den Wutzauber auch wieder auf 5 Stunden hochsetzen...Wenn die gemaxten Spieler sich unfair behandelt fühlen nur weil die Kosten reduziert wurden dann wird 1. sich niemand dafür interessieren, weil es wirklich eine coole Sache ist und 2. sie niemand verstehen, weil es einfach egoistisch ist anderen Spielern schnelleren Erfolg nicht zu gönnen. Wer nicht maxed ist wird sich sowieso nicht beschweren. Soviel meine Meinung.

    Mfg Mo

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!